Elektronische Unterschriften für QM-Dokumente im Hochformat oder Querformat

von Redaktion-P (Kommentare: 0)

Ein wesentlicher Vorteil von SOP-Speed ist, dass es nicht nur in Office-Anwendungen erstellte Dokumente verwalten kann, sondern im Modul ERSTELLER über einen eigenen Dokumenten-Editor verfügt. Mit Hilfe des Layoutdesigners lassen sich beliebige Dokumenttypen mit individuellen Layouts erstellen - zentrale Vorgaben sorgen dabei für eine einheitliche Struktur und beugen Dokumentwildwuchs und Sicherheitslücken vor, wie sie bei Office-basierten System leicht eintreten.

Für papierbasierte, rein elektronische Dokumentationen oder Mischsysteme stellt SOP-Speed jeweils angepasste Unterschriftsfunktionen zur Verfügung.

Mit SOP-Speed können die Unterschriften  (z.B. für Ersteller, Überprüfer und Genehmiger) entweder als Fasimile der Unterschrift oder als Textbaustein ("elektronische unterzeichnet durch") direkt im Dokument angelegt werden. Die Information liegt also in der Dokumentdatei und nicht nur in einer Datenbank - ein wichtiges Sicherheitskriterium.

Je nachdem, ob ein QM-Dokumente als Hochformat oder als Querformat angelegt ist, kann es nützlich sein, die Unterschriften hierzu waagerecht oder senkrecht anzuordnen. Die entsprechende Einstellung wird im Layoutdesigner für jeden Dokumenttyp individuell ausgewählt.

 

Zurück